AGB / Widerruf / Datenschutz / Infos

ZUSATZINFORMATIONEN

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen den Vertrag (Bestellung des Gutscheins für die Dienstleistung Offroad Challenge) zu widerrufen, wenn dieser per Email, Online oder per Telefon (Fernabsatz) abgeschlossen wurde. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses, sofern in der Zwischenzeit keine Terminfixierung (fixe Buchung) vorgenommen wurde. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, lassen Sie uns Ihre Widerrufserklärung am besten per Email an info@krawalldackl.at zukommen. Ein Muster-Widerrufsformular finden Sie hier zum Download: Muster Widerrufserklärung
Rücksendefrist:
Diese Frist für die Rücksendung des Gutscheins beträgt 14 Tage ab Abgabe der Widerrufserklärung.

Kaufpreiserstattung:
Nach dem fristgerecht getätigten Widerruf und dem fristgerechten Einlangen der Rücksendung erfolgt die Rücküberweisung des (allenfalls bereits bezahlten) Kaufpreises binnen 14 Tagen. Bitte geben Sie dazu Ihre Bankverbindung im Widerruf bekannt.

Rücksendekosten:
Die Kosten der Rücksendung sind ausnahmslos vom Kunden zu bezahlen.

Personenbezogene Daten
Alle persönlichen Angaben werden gemäß Österreichischem Datenschutzgesetz 2000 (DSG 2000) vertraulich behandelt und ohne Ihre ausdrücklichen Zustimmung im Einzelfall keinesfalls an Dritte weitergegeben.

Personenbezogene Daten werden von Krawalldackl Offroad-Events KG nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen. 

Gültigkeit eines Gutscheins:
Der Gutschein ist 2 Jahre ab Ausstellungsdatum gültig. Eine allfällige Verlängerung der Gültigkeit kann auf Kulanz vorgenommen werden. Ist es in der Zeitspanne vom Kaufdatum bis zur Verlängerung (tatsächliche Buchung / Terminfixierung) des Erlebnisses zu einer Preiserhöhung gekommen, ist die Differenz des Kaufpreises vor Ort in bar zu begleichen.

Stornobedingungen und -kosten für das bereits gebuchte Erlebnis (Termin wurde fixiert) / Terminverschiebungen:

Generell kann im Falle der Stornierung seitens des Kunden das Erlebnis zu den unten angeführten Stornobedingungen von der Krawalldackl Offroad-Events KG abgerechnet werden. Der allfällig entstehende Differenzbetrag wird dem Kunden bei Angabe der Bankverbindung rücküberwiesen.

Kunden mit Einzeltickets von Krawalldackl Offroad Events:

Bis 30 Tage vor dem gebuchten Termin:  keine Stornokosten (neuer Termin kann gewählt werden)
29 Tage bis 14 Tage: 50%
13 Tage bis 1Tag: 80%
Am Veranstaltungstag: 100%

Rückvergütet werden die Prozentsätze des Ticketpreises. Das Ticket / der Gutschein verliert damit seine Gültigkeit!

Kunden mit Einzeltickets von Agenturen (Jochen Schweizer, Jollydays, Mydays etc.):

Bis 30 Tage vor dem gebuchten Termin:  keine Stornokosten (neuer Termin kann gewählt werden)
29 Tage bis 14 Tage: 50%
13 Tage bis 1Tag: 80%
Am Veranstaltungstag: 100%

Rückvergütet werden nicht die Prozentsätze des Ticketpreises, sondern die Prozentsätze des um die Agenturprovision (25%) verminderten Ticketpreises. Das Ticket / der Gutschein verliert damit seine Gültigkeit!

Firmen- und Gruppenevents:

Ab Auftragsbestätigung bzw. erstellter Rechnung für die Anzahlung:
Bis 30 Tage vor Durchführung: 30%
29 Tage bis 14 Tage: 60%
13 Tage bis 4 Tage: 80%
4 Tage bis Veranstaltungstag: 100%

Fahrzeuge:
Trophymäßig adaptierte Offroad-Fahrzeuge, überwiegend Mercedes-Benz G, Ural 6×6, Argo 8×8 sowie Kettenbagger (Fahrzeuge unterschiedlicher Fabrikate, Leistung und Ausstattung).

Fahrzeugausfall / Technischer Defekt:
Sollte es trotz ständiger Wartung zu einem Fahrzeugausfall auf Grund eines technischen Defektes kommen, wird ein Ersatztermin vereinbart. Eine Geltendmachung von wie auch immer gearteten Schadenersatzansprüchen ist ausgeschlossen.

Kaskoversicherung:
Für die Fahrzeuge besteht eine Kaskoversicherung mit Selbstbehalt. Dieser kann gegen eine geringe Aufzahlung vor Ort ausgeschlossen werden.

Teilnahme an der Veranstaltung:
Die Vorlage des Gutscheins am Veranstaltungsbeginn ist zwingend erforderlich. Am Gutschein muss der individuelle Bestätigungscode (Rückbestätigung des Termins und des Veranstaltungsortes), der Ihnen per Email übermittelt wurde, eingetragen sein. Bitte beachten Sie, dass Sie immer in einem fahrtüchtigen Zustand und für gewisse Veranstaltungen auch im Besitz eines gültigen Führerscheins der Klasse B sein müssen. Vor Veranstaltungsbeginn ist ein Haftungsausschluss zu unterzeichnen. Den Anweisungen der Instruktoren ist ausnahmslos Folge zu leisten. Das Nichtbeachten der Anweisungen kann einen Abbruch der Fahrt nach sich ziehen.

Wetter:
Generell findet die Veranstaltung bei jedem Wetter statt. Aus Sicherheitsgründen kann die Veranstaltung jedoch bei extremen Wetterbedingungen (Sturm, starker Regen bzw. Unwetter etc.) seitens des Veranstalters auch verschoben werden. Selbstverständlich wird Ihnen in diesem Fall ein Ersatztermin gestellt.

Bekleidung / Ausrüstung:
Outdoorbekleidung (kann schmutzig werden!), festes Schuhwerk (am besten Berg- bzw. Trekkingschuhe), Regenschutz. Und vergessen Sie Ihren Fotoapparat bzw. Ihre Videokamera nicht!

Mindestteilnehmeranzahl:
Da diese Veranstaltung mit einem hohen organisatorischen Aufwand verbunden ist, ist für die Durchführung eine Mindestteilnehmeranzahl von 10 Personen pro Tag erforderlich.

Zuschauer bzw. Begleitpersonen:
Diese können sich am Rand der Offroad-Strecke bzw. hinter den Absperrungen bewegen, haben jedoch den Anweisungen der Instruktoren aus Sicherheitsgründen unbedingt Folge zu leisten.

Datenschutzerklärung und Einwilligungen


Inhaltsverzeichnis

  • 1. Zielsetzung und verantwortliche Stelle

  • 2. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

  • 3. Verarbeitung personenbezogener Daten

  • 4. Erhebung von Zugriffsdaten

  • 5. Cookies & Reichweitenmessung

  • 6. Google Analytics



1. Zielsetzung und verantwortliche Stelle
Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung (u.a. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung sowie Einholung von Einwilligungen) von personenbezogenen Daten innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als "Onlineangebot" oder "Website") auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen das Onlineangebot ausgeführt wird.

Anbieter des Onlineangebotes und die datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist [company_name], Inhaber: [company_owner], [adress_street], [adress_zip_location] (nachfolgend bezeichnet als "AnbieterIn", "wir" oder "uns"). Für die Kontaktmöglichkeiten verweisen wir auf unser Impressum

Der Begriff "Nutzer" umfasst alle Kunden und Besucher unseres Onlineangebotes. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. "Nutzer" sind geschlechtsneutral zu verstehen.

2. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung
Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen entsprechend den Geboten der Datensparsamkeit- und Datenvermeidung. Das bedeutet die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis, insbesondere wenn die Daten zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen sowie Online-Services erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben sind oder beim Vorliegen einer Einwilligung verarbeitet.

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als "Dritt-Anbieter") eingesetzt werden und deren genannter Sitz im Ausland ist, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Dritt-Anbieter stattfindet. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt entweder auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, einer Einwilligung der Nutzer oder spezieller Vertragsklauseln, die eine gesetzlich vorausgesetzte Sicherheit der Daten gewährleisten.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten
Die personenbezogenen Daten werden, neben den ausdrücklich in dieser Datenschutzerklärung genannten Verwendung, für die folgenden Zwecke auf Grundlage gesetzlicher Erlaubnisse oder Einwilligungen der Nutzer verarbeitet:
- Die Zurverfügungstellung, Ausführung, Pflege, Optimierung und Sicherung unserer Dienste-, Service- und Nutzerleistungen;
- Die Gewährleistung eines effektiven Kundendienstes und technischen Supports.

Wir übermitteln die Daten der Nutzer an Dritte nur, wenn dies für Abrechnungszwecke notwendig ist (z.B. an einen Zahlungsdienstleister) oder für andere Zwecke, wenn diese notwendig sind, um unsere vertraglichen Verpflichtungen gegenüber den Nutzern zu erfüllen (z.B. Adressmitteilung an Lieferanten).

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular oder Email) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.
Personenbezogene Daten werden gelöscht, sofern sie ihren Verwendungszweck erfüllt haben und der Löschung keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

4. Erhebung von Zugriffsdaten
Wir erheben Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (so genannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Wir verwenden die Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Nutzers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Onlineangebotes. Wir behalten uns jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

5. Cookies & Reichweitenmessung
Cookies sind Informationen, die von unserem Webserver oder Webservern Dritter an die Web-Browser der Nutzer übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Über den Einsatz von Cookies im Rahmen pseudonymer Reichweitenmessung werden die Nutzer im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert.

Die Betrachtung dieses Onlineangebotes ist auch unter Ausschluss von Cookies möglich. Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Es besteht die Möglichkeit, viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ zu verwalten.

6. Google Analytics
Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners ("Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner"), http://www.google.com/policies/technologies/ads ("Datennutzung zu Werbezwecken"), http://www.google.de/settings/ads ("Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden") und http://www.google.com/ads/preferences ("Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt").

Stand: 31.03.2019

Google Analytics


Wir verwenden auf dieser Website Google Analytics der Firma Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) um Besucherdaten statistisch auszuwerten. Dabei verwendet Google Analytics zielorientierte Cookies.

Cookies von Google Analytics

  • _ga

    • Ablaufzeit: 2 Jahre

    • Verwendung: Unterscheidung der Webseitenbesucher

    • Beispielhafter Wert: GA1.2.1326744211.152211092622



  • _gid

    • Ablaufzeit: 24 Stunden

    • Verwendung: Unterscheidung der Webseitenbesucher

    • Beispielhafter Wert: GA1.2.1687193234.152211092622



  • _gat_gtag_UA_

    • Ablaufzeit: 1 Minute

    • Verwendung: Wird zum Drosseln der Anforderungsrate verwendet. Wenn Google Analytics über den Google Tag Manager bereitgestellt wird, erhält dieser Cookie den Namen _dc_gtm_ .

    • Beispielhafter Wert: 1




Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Pseudonymisierung

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 EU-DSGVO Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Deaktivierung der Datenerfassung durch Google Analytics

Mithilfe des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics-JavaScript (ga.js, analytics.js, dc.js) können Website-Besucher verhindern, dass Google Analytics ihre Daten verwendet.

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Google Analytics Zusatz zur Datenverarbeitung

Wir haben mit Google einen Direktkundenvertrag zur Verwendung von Google Analytics abgeschlossen, indem wir den “Zusatz zur Datenverarbeitung” in Google Analytics akzeptiert haben.

Mehr über den Zusatz zur Datenverarbeitung für Google Analytics finden Sie hier: https://support.google.com/analytics/answer/3379636?hl=de&utm_id=ad

Google Analytics IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Webseite die IP-Adressen-Anonymisierung von Google Analytics implementiert. Diese Funktion wurde von Google entwickelt, damit diese Webseite die geltenden Datenschutzbestimmungen und Empfehlungen der lokalen Datenschutzbehörden einhalten kann, wenn diese eine Speicherung der vollständigen IP-Adresse untersagen. Die Anonymisierung bzw. Maskierung der IP findet statt, sobald die IP-Adressen im Google Analytics-Datenerfassungsnetzwerk eintreffen und bevor eine Speicherung oder Verarbeitung der Daten stattfindet.

Mehr Informationen zur IP-Anonymisierung finden Sie auf https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de.

Google Analytics Deaktivierungslink

Wenn Sie auf folgenden Deaktivierungslink klicken, können Sie verhindern, dass Google weitere Besuche auf dieser Webseite erfasst. Achtung: Das Löschen von Cookies, die Nutzung des Inkognito/Privatmodus ihres Browsers, oder die Nutzung eines anderen Browsers führt dazu, dass wieder Daten erhoben werden.

Google Analytics deaktivieren